Bis wann Bescheid sagen Hochzeit?

Wann sollte man Bescheid sagen, ob man zur Hochzeit kommt?

Eine Hochzeit ist ein freudiges Ereignis, das viele Menschen gerne besuchen würden. Doch wie lange hat man Zeit, um dem Brautpaar Bescheid zu geben, ob man tatsächlich zur Hochzeit erscheinen wird? Hier erfährst du alle wichtigen Informationen dazu!

1. Die Bedeutung der RSVP-Antwort

RSVP steht für die französischen Begriffe „Répondez s’il vous plaît“, was übersetzt soviel bedeutet wie „Bitte um Antwort“. Eine solche Antwort ist für ein Brautpaar sehr wichtig, um die Planung der Hochzeit genau durchführen zu können. Das Brautpaar muss schließlich wissen, wie viele Gäste kommen werden, um auch die Sitzordnung, das Catering und die Anzahl der benötigten Blumen und Dekorationen festzulegen. Daher sollte man unbedingt auf eine solche Anfrage antworten – und das so schnell wie möglich.

2. Fristen für die RSVP-Antwort

Die Frist für die Zusagen variiert oft von Brautpaar zu Brautpaar. Grundsätzlich sollte man jedoch so schnell wie möglich antworten, um dem Brautpaar die Planung zu erleichtern. Viele Paare legen die Frist zur Antwort auf die Hochzeitskarte selbst fest oder geben diese in der Einladung bekannt. Hierbei gilt in der Regel eine Frist von zwei bis drei Wochen. Für Hochzeiten mit vielen auswärtigen Gästen oder einem sehr aufwendigen Programm kann diese Frist auch länger ausfallen. Generell gilt: Je früher man dem Brautpaar Bescheid gibt, umso besser.

3. Was tun, wenn man kurzfristig absagen muss?

Leider kann es passieren, dass man aus verschiedenen Gründen kurzfristig absagen muss. In diesem Fall sollte man sich unbedingt bei dem Brautpaar melden und die Absage persönlich erklären. Auch wenn es schwerfällt, sollte man möglichst früh absagen, um dem Brautpaar noch genügend Zeit für die Planung zu lassen. Wer noch rechtzeitig absagt, kann auch noch eine Ersatzperson vorschlagen, die an der Hochzeit teilnehmen kann.

siehe auch  Wie lange vorher muss man Hochzeit anmelden?

FAQs

1. Was bedeutet RSVP?
RSVP bedeutet übersetzt soviel wie „Bitte um Antwort“ und wird genutzt, um zu erfahren, ob man zur Hochzeit erscheint oder nicht.

2. Warum ist eine RSVP-Antwort wichtig?
Eine RSVP-Antwort ist für das Brautpaar wichtig, um die Planung der Hochzeit genau durchführen zu können.

3. Wie lange hat man Zeit, um dem Brautpaar Bescheid zu geben?
Die Frist für die Antwort variiert von Brautpaar zu Brautpaar, in der Regel sollte man jedoch innerhalb von zwei bis drei Wochen antworten.

4. Was tun, wenn man kurzfristig absagen muss?
In diesem Fall sollte man sich unbedingt bei dem Brautpaar melden und die Absage persönlich erklären. Auch eine Ersatzperson kann vorgeschlagen werden, die an der Hochzeit teilnimmt.

5. Kann man auch noch nach der RSVP-Frist absagen?
Ja, das ist grundsätzlich möglich, jedoch sollte man sich in diesem Fall schnellstmöglich beim Brautpaar melden und die Absage persönlich erklären.

könnte dich auch interessieren

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert