Warum Blumenstrauss Hochzeit?

Warum Blumensträuße bei Hochzeiten unverzichtbar sind

Blumensträuße gehören zu den wichtigsten Elementen jeder Hochzeit. Sie sind ein unverzichtbarer Teil des Hochzeitsrituals und haben eine lange Tradition. Warum aber sind Blumensträuße bei Hochzeiten so wichtig? Im folgenden Text werden die Gründe dafür erläutert.

Schönheit und Symbolik

Blumensträuße schmücken die Braut und bringen Farbe und Frische in die Hochzeitsfeier. Sie sind ein wichtiger Faktor für den ästhetischen Reiz des Hochzeitstages. Aber Blumensträuße haben auch, je nach Art der Blumen, eine tiefe Symbolik. Die meisten Brautsträuße bestehen aus Rosen, die für Liebe, Leidenschaft und Romantik stehen. Weiße Rosen bedeuten Reinheit und Unschuld, während rote Rosen für Leidenschaft und Liebe stehen. Bei der Wahl der Blumen sollten auch die persönlichen Vorlieben und die Farbe des Kleides der Braut berücksichtigt werden.

Tradition und Brauchtum

Die Tradition des Brautstraußes reicht bis ins alte Rom zurück, wo die Braut Blumen und Kräuter trug, um böse Geister abzuwehren und das Glück anzuziehen. Auch im Mittelalter war der Brautstrauß ein wichtiges Element der Hochzeitstradition. Heutzutage gibt es verschiedene Traditionen rund um den Brautstrauß, wie das Werfen des Straußes an die unverheirateten Frauen auf der Hochzeitsfeier oder das Trocknen und Aufbewahren des Straußes als Erinnerung.

Emotionale Bedeutung

Blumensträuße haben auch eine große emotionale Bedeutung für die Braut. Der Strauß wird speziell für die Hochzeit ausgewählt und wird der Braut während des Tages begleiten. Der Brautstrauß kann so eine Quelle der Freude und der Unterstützung für die Braut sein. Auch nach der Hochzeit kann der Brautstrauß als Erinnerungsstück an den besonderen Tag dienen.

FAQs:

1. Welche Blumen sind für einen Brautstrauß am besten geeignet?

Es gibt viele Optionen für einen Brautstrauß, aber die beliebtesten Blumen sind Rosen, Lilien und Pfingstrosen.

2. Kann man den Brautstrauß an den Bräutigam weitergeben?

Ja, das ist eine schöne Tradition, die für zusätzliche Romantik und Emotionen sorgt.

3. Muss der Brautstrauß immer weiß sein?

Nein, der Brautstrauß kann in jeder Farbe sein, die zum Hochzeitskleid und zum Hochzeitsstil passt.

4. Wie bewahre ich meinen Brautstrauß auf?

Es gibt verschiedene Methoden, um den Brautstrauß aufzubewahren. Eine Möglichkeit ist das Trocknen der Blumen und das Aufbewahren in einem Rahmen oder Schattenkasten.

5. Muss der Brautstrauß teuer sein?

Es gibt viele Budget-Optionen für Brautsträuße, von einfachen bis hin zu aufwendigen Arrangements. Der Preis hängt von der Art und Anzahl der Blumen ab.

könnte dich auch interessieren

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert