Welche Farben nicht auf Hochzeit tragen?

Welche Farben sollte man nicht auf einer Hochzeit tragen?

Eine Hochzeit ist ein besonderer Tag, an dem das Brautpaar im Mittelpunkt steht. Gäste sollten darauf achten, sich passend und stilvoll zu kleiden. Während einige Farben wie Weiß oder Schwarz offensichtlich vermieden werden sollten, gibt es auch andere Farben, die sich besser für andere Anlässe eignen. In diesem Artikel gehen wir auf die Farben ein, die Sie auf Ihrer nächsten Hochzeit vermeiden sollten.

Kräftige Rottöne

Während Rot normalerweise eine gute Wahl für viele Anlässe ist, sollte diese Farbe nicht auf einer Hochzeit getragen werden. Rot wird traditionell als Farbe der Leidenschaft und des Glücks angesehen, was den Fokus auf den Gast anstatt auf das Brautpaar lenken kann. Darüber hinaus können kräftige Rottöne wie Burgunder oder Karmesinrot eher düster wirken und die gesamte Atmosphäre der Hochzeit trüben.

Kühle Blautöne

Blau mag zwar eine neutrale und beruhigende Farbe sein, aber es gibt bestimmte Blautöne, die auf einer Hochzeit vermieden werden sollten. Klares Blau oder Eisblau kann zu kühl und zurückhaltend wirken und den eleganten und festlichen Charakter der Veranstaltung mindern. Es ist auch wichtig zu beachten, dass Blau normalerweise in Arbeitskleidung und Uniformen verwendet wird, was es schwer macht, einen edlen Look für diesen besonderen Tag zu schaffen.

Greller Neon

Neonfarben sind seit einiger Zeit in Mode und können für Freizeitkleidung oder Clubabende geeignet sein, aber als Hochzeitskleidung werden sie kein gutes Bild abgeben. Neon-Gelb, -Lila oder -Grün sind zu auffällig und irritieren das Auge. Sie schreien Aufmerksamkeit und ziehen den Blick auf sich. Das Tragen von grellen Neonfarben bei einer Hochzeit kann aufdringlich und unangemessen wirken.

Fazit

Es gibt viele andere Farben, die eine schlechte Wahl für eine Hochzeit sind, aber diese drei sind unbedingt zu vermeiden. Als Hochzeitsgast sollte man bedenken, dass das Ziel nicht ist, Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, sondern das Brautpaar zu feiern. Indem man bunte, kräftige oder grelle Farben vermeidet, kann man dazu beitragen, dass die Hochzeit ein unvergessliches und stilvolles Erlebnis für alle Beteiligten wird.

FAQs

1. Kann ich Weiß auf einer Hochzeit tragen, wenn ich keine Hochzeitskleidung trage?
Nein, Weiß sollte vermieden werden, es sei denn, es ist ausdrücklich vom Brautpaar erlaubt.

2. Kann ich Schwarz auf einer Hochzeit tragen?
Schwarz gilt normalerweise als Trauerfarbe und sollte daher auf einer Hochzeit vermieden werden, es sei denn, sie findet am Abend statt und wird als „Black Tie“ oder formell gekennzeichnet.

3. Kann ich ein Muster tragen, das eine der verbotenen Farben enthält?
Es ist am besten, auf einfarbige Optionen zurückzugreifen, aber wenn Sie ein Muster tragen möchten, achten Sie darauf, dass die verbotenen Farben nicht zu prominent sind.

4. Was ist mit Pastellfarben?
Pastellfarben sind in der Regel in Ordnung, solange sie nicht zu aufdringlich oder grell sind.

5. Kann ich Accessoires in den verbotenen Farben tragen?
Kleine Akzente in den verbotenen Farben sind in Ordnung, aber das Gesamtbild sollte nicht von der Hochzeit ablenken. Vermeiden Sie also zu viele Accessoires in diesen Farben und achten Sie darauf, sie gut zu kombinieren.

könnte dich auch interessieren

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert