Welchen Alkohol zur Hochzeit?

Welchen Alkohol zur Hochzeit?

Eine Hochzeit ist ein besonderes Ereignis im Leben eines Paares, bei dem Familie und Freunde zusammenkommen, um das Glück und die Liebe des Brautpaares zu feiern. Das richtige Angebot an Getränken trägt zur Stimmung und Atmosphäre der Feier bei. Doch welche Getränke eignen sich am besten für eine Hochzeit? In diesem Text erfahren Sie, welchen Alkohol Sie für Ihre Hochzeit auswählen sollten und welche Faktoren dabei zu beachten sind.

1. Champagner – ein Muss für jede Hochzeit

Champagner ist seit langem das traditionelle Getränk für Feste und Feierlichkeiten. Er wird oft als Aperitif serviert, um Gäste zu begrüßen und auf einen besonderen Anlass anzustoßen. Eine Hochzeit ist die perfekte Gelegenheit, um Champagner zu servieren. Er ist elegant, zeitlos und symbolisiert den Beginn einer neuen Reise. Wählen Sie einen hochwertigen Champagner, um den Anlass angemessen zu reflektieren.

2. Wein – eine breite Auswahl sorgt für glückliche Gäste

Wein ist ein weiteres klassisches Getränk, das bei vielen Hochzeiten serviert wird. Es ist wichtig, eine breite Auswahl an Weinsorten zu haben, um die unterschiedlichen Geschmäcker der Gäste abzudecken. Ein trockener Weißwein, ein leichter Roséwein und ein kräftiger Rotwein bieten eine gute Grundlage. Es ist auch ratsam, eine alkoholfreie Option anzubieten.

3. Cocktail-Stunde – sorgen Sie mit speziellen Drinks für Abwechslung

Die Cocktail-Stunde ist eine großartige Möglichkeit, um den Gästen eine kurze Pause vom Tanzen und Essen zu geben und ihnen besondere Drinks zu servieren. Denken Sie daran, dass zögern bei der Auswahl der Cocktails oft zu weniger Spaß führen kann. Der Schlüssel ist, einige klassische Cocktails zur Verfügung zu stellen, aber auch einige spezielle Hochzeitscocktails zu kreieren. Beispiele hierfür sind der „Blushing Bride“ oder der „Groom’s Manhattan“. Denken Sie auch daran, nichtalkoholische Optionen wie alkoholfreie Fruchtdrinks anzubieten, um auch die Gäste zu erfreuen, die nicht trinken.

5 häufig gestellte Fragen

1. Wie viele Getränke sollte ich pro Person einplanen?
Die Anzahl der Getränke hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. der Anzahl der Gäste, der Veranstaltungsdauer und der Art des angebotenen Alkohols. Allgemein sollten Sie etwa 2-3 Getränke pro Stunde und Gast kalkulieren.

2. Welche alkoholfreien Optionen sollte ich bereitstellen?
Neben Wasser, Saft und Limonade sind hausgemachte alkoholfreie Cocktails eine willkommene Abwechslung. Sie könnten auch Eistee und Kaffee anbieten.

3. Sollte ich einen professionellen Barkeeper einstellen?
Wenn Sie eine Cocktail-Stunde planen, ist es ratsam, einen professionellen Barkeeper zu engagieren. Er kann Ihnen helfen, eine spezielle Getränkekarte zu erstellen und sicherstellen, dass alle Cocktails perfekt zubereitet werden. Außerdem haben professionelle Barkeeper ein tiefes Verständnis für Mischungen und können sicherstellen, dass der Alkoholkonsum während der Veranstaltung moderate bleibt.

4. Sollte ich eine offene Bar oder eine Cash-Bar haben?
Eine offene Bar, bei der Ihre Gäste unbegrenzt trinken können, zeigt Ihre Wertschätzung gegenüber Ihren Gästen und ist eine großzügige Geste. Eine Cash-Bar (bei der Gäste ihre eigenen Getränke bezahlen) oder eine Kombination aus beidem, ist oft eine bessere Option, wenn Sie ein enges Budget haben.

5. Wie lange sollte die Cocktail-Stunde dauern?
Die Cocktail-Stunde sollte etwa 1-2 Stunden dauern, um den Gästen Zeit zum Trinken und Ausruhen zu geben. Achten Sie darauf, dass sie auch genügend Zeit zum Tanzen und Essen haben, damit die Atmosphäre der Feier gespeichert bleibt.

könnte dich auch interessieren

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert